vergangene Events | #NUE2025
Nue2025 wird die für eine erfolgreiche Bewerbung Nürnbergs zur Kulturhauptstadt 2025 notwendige Unterstützung der Bevölkerung mobilisieren.
Kulturhauptstadt, Nuernberg, 2025, Kulturhauptstadt 2025, N2025, Nue2025, Bürgerinitiative Nue2025,
1488
post-template-default,single,single-post,postid-1488,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.2.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_non_responsive
 

Vergangene Events

Nue2025 beim Muz Club

Vergangene Events

Protokolle und andere Berichte vergangener Events findet Ihr auf unserer Wissen-Seite oder auf unserem Facebook-Account.

 

16. Mai 2019, 18. April 2019 (Gründonnerstag), 21. März 2019, 21. Februar 2019, 17. Januar 2019, 20. Dezember, 15. November, 18. Oktober, 19. Juli, 17. Mai, 19. April, 15. März (immer 3. Donnerstag im Monat), 16. Februar (Freitag) 2018, 15. Dezember (Freitag) 2017, jeweils 19-22 Uhr

offener Stammtisch

für alle

Es trifft sich die Bürerinitiative #NUE2025 regelmäßigen zum Austausch mit allen Interessierten; es sind daher alle eingeladen, die sich weiter einbringen oder einfach so mit uns zu Themen der Initiative austauschen möchten.

Ort: bis November 2018 meistens Herrlich, Nonnengasse 12-14, Nürnberg, danach meistens Balazzo Brozzi, Hochstraße 2, Nürnberg

 

4. Juni (Dienstag), 18 Uhr

kunst galerie fürth in Kooperation mit #NUE2025: Plenum Fürther Kunstszene

für Fürther KünstlerInnen

Die städtische Galerie (kunst galerie fürth) lädt in Kooperation mit NUE2025 alle Fürther Künstlerinnen und Künstler zu einem Treffen ein.

Nicht nur möchte Nürnberg im Jahr 2025 gerne Europäische Kulturhauptstadt werden, sondern die Städte im Großraum (= Erlangen, Fürth, Schwabach) und entsprechende Landkreise sollen und wollen zu dieser Bewerbung beitragen und sie unterstützen. Natürlich wissen wir alle nicht, ob es Nürnberg nächstes Jahr in den engeren Bewerberkreis schafft, und bis 2025 scheint es sowieso noch lange hin.
Aber bereits für das sogenannte „Bid-Book“ (Bewerbungsmappe), das am 30.06. Redaktionsschluss hat und Unterlage für die erste Ausschlussrunde ist, sind – vom Bewerbungsbüro – ausdrücklich nicht nur formlose Absichtserklärungen der Städte erwünscht, sondern Gespräche mit unterschiedlichen Kreisen der Bürgerschaft, ja, es sind sogar Projektvorschläge denkbar und willkommen.

Innerhalb der Versammlung können Vorschläge für Projekte diskutiert werden, die eventuell schon (ohne Zusage auf eine Realisierung) in das o.g. Bid-Book einfließen. Wir von #NUE2025 sind natürlich da, um Grundsätzliches zu erläutern, Projekte zu diskutieren und Fragen zu beantworten.

Nach den sog. „open calls“ ist das ein weiterer, kleiner Schritt hin zu einer Art von Bürgerbeteiligung. Am 04.06. speziell für die Bildenden Künstler Fürths!

Ort: KunstWerkRaum in der Geleitsgasse 4 in Fürth

Protokoll (PDF)

 

25. April 2019  (Donnerstag), 19 Uhr

Themenplenum Fotografie (Berufsfotograf*innen)

Wo steht die professionelle Fotografie in der potentiellen Kulturhauptstadt Nürnberg #NUE2025 heute?
Lasst uns gemeinsam überlegen, wohin wir bis 2025 gehen wollen.
Und wie?
Wie können und wollen wir uns und unsere Leistungsfähigkeit einer breiten Öffentlichkeit präsentieren:
welche Ideen, welche Aktionen, welche Ziele haben wir?
Dazu veranstalten wir ein Plenum Fotografie, das sich explizit an die professionell tätigen Fotograf*innen in Nürnberg und der nahen Umgebung richtet.
Wir zählen auf euch!

 

Ort: p91, Pirckheimerstraße 91, Nürnberg

Protokoll (PDF)

 

 

 

7. Februar 2019 (Donnerstag), 19-21 Uhr

#NUE2025 Erlangen – 2. Treffen

Wir wünschen uns eine rege Teilnahme von Interessierten aus Erlangen & Umgebung, ebenso wie Begeisterte aus anderen Städten, die mit disktuieren möchten.

Die Erlanger Community, die im Feld der Kultur (d.h. unseres gemeinsamen Lebens) etwas verändern möchte, trifft sich um weiter Ideen zu schaffen, Utopien zu spinnen und in Projektgruppen zu überführen, die die Themen umzusetzen. Weitere Informationen folgen noch. Natürlich gibt es auch wieder eine Einladung mit etwas umfassenderen Hintergründen.

Wer wissen möchte, was bisher schon passiert ist: hier sind das Protokoll des ersten Treffens und das Protokoll dieses (zweiten) Treffens.

Ort: Coworkingspace Kreativlabor Erlangen (externer Link), Schiffstraße 7, 91054 Erlangen

 

 

30. Januar (Mittwoch), 20:00 Uhr, Orchestersaal des Staatstheaters Nürnberg

Plenum Orchester

Die Metropolregion Nürnberg hat eine reiche Orchesterlandschaft, die maßgeblich an der Gestaltung der Kulturlandschaft teilhat. Die Staatsphilharmonie Nürnberg und die Nürnberger Symphoniker sind die beiden professionellen Aushängeschilder der Region. Daneben gibt es aber noch unzählige Liebhaberorchester, Laienorchester, Amateurorchester, Barockorchester, Schulorchester, Posaunenchöre, Musikvereine und Jugendorchester, die das kulturelle Leben bereichern. Die einen werden vom Freistaat Bayern und Steuergeldern gefördert, die anderen müssen sich ihre Grundlagen über Mitgliedsbeiträge und Eintrittsgelder erwirtschaften.

In Bezug auf die Bewerbung Nürnbergs als Kulturhauptstadt 2025 stellen sich einige Fragen: Ist diese Orchesterlandschaft überhaupt sichtbar? Inwieweit ist sie in der Bevölkerung verankert? Werden die professionellen Orchester überhaupt als Orchester der Stadt Nürnberg bzw. als Fränkisches Landesorchester wahrgenommen? Gibt es eine Identifikation oder spricht man eher von abgehobener Elite? Und umgekehrt: Bekommen die freien Orchester genügend Aufmerksamkeit seitens der Stadtverwaltung? Welchen Nutzen haben die Liebhaberorchester und Musikvereine von der Präsenz der Profis? Mit welchen Problemen kämpfen die Amateure im allwöchentlichen Leben? Während bei den Großen über Opernhaussanierung und Konzertsaalneubau diskutiert wird, gibt es für die Kleinen kaum Auftrittsmöglichkeiten und Proberäume. Wie können wir diese Strömungen vernetzen, um sich im Zuge der Bewerbung gegenseitig zu helfen?

Über diese und weitere Fragen möchten wir gerne einen öffentlichen Diskurs anstoßen und laden zu einem „Plenum Orchester“ ein. An diesem Abend sollen aus möglichst vielen Ecken der vielfältigen Orchesterlandschaft der Kulturregion Nürnberg Fragen, Problemstellungen, Ideen und vielleicht sogar konkrete Konzepte gebrainstormt und gesammelt werden.

 

 

15. November (Donnerstag), 19-22 Uhr

#NUE2025 Erlangen

Der November-Stammtisch ist ein besonderer: wir treffen uns in Erlangen, und zwar in einem Coworking-Space mit einem etwas anderen Schwerpunkt als üblich: dem Coworkingspace Kreativlabor.

Wir sehen Treffen an unterschiedlichen Orten als Möglichkeit, die unterschiedlichen Zentren unserer Metropole/Region gleichermaßen zu aktivieren und einzubeziehen. #NUE2025 ist überzeugt, dass eine Kulturhauptstadt-Bewerbung ein Engagement der gesamten Metropole (bestehend mind. aus den vier Städten Nürnberg-Fürth-Erlangen-Schwabach Umgebung) sein muss. Die übliche „Einbindung“ der Region ist wichtig, reicht jedoch nicht aus. Wir sehen es als unsere gemeinsame Aufgabe hier einen gemeinsamen Kulturraum zu entwickeln und zu gestalten. Wir laden Euch ein, hier Eure Schwerpunkte mit einzubringen.

Für den Stammtisch geben wir kein Programm vor, beantworten aber natürlich gerne Eure Fragen. Und freuen uns wahnsinnig auf angeregte Diskussionen und einen spannenden Austausch mit und unter Euch!

 

Weitere Infos: Einladung #NUE2025 – Kulturstadt Erlangen

Ort: Kreativlabor Erlangen (externer Link), Schiffstraße 7

 

 

8. Juli, 10. Juni, 6. Mai (jeweils Sonntag), jeweils 16 Uhr

#NUEPOPUP I, II und III

für alle

Schnappt Euch einen Karton, schreibt Eure Berufsbezeichnung drauf und wenn ihr wollt Euren Namen. Farbe egal, GROSS drauf schreiben, PUR mit der Hand.
Mit diesem Karton stellen wir uns auf den Hauptmarkt und machen das kreative Potential Nürnbergs für einen Moment sichtbar. Danach ist es wieder verschwunden, aber dennoch aktiv in der Stadt vorhanden. Denn die Kreativen machen eine Stadt spannend, unterhaltsam, attraktiv, lebenswert, begehrt und bekannt. Deshalb seid dabei: vom Künstler bis zum Architekt, vom Modedesigner bis zum Schreiner, vom Musiker bis zum Geigenbauer, vom Gamer bis zum Slammer, vom Friseur bis zum Souffleur, vom Autor bis zum Kurator, vom Tänzer bis zum Freelancer, vom Darsteller bis zum Grafiker, und alle, die ihr kreatives Potential leben.

 

Es geht um Euch und dass ihr eines der kreativen Gesichter in Nürnberg seid. Das wollen wir sichtbar machen. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erteilst Du uns die Erlaubnis das Foto- und Filmmaterial in den Sozialen Medien veröffentlichen zu dürfen. Wir sind verpflichtet aus rechtlichen Gründen darauf hinzuweisen, dass Werbung für Produkte und Firmen ausgeschlossen ist.

Wir freuen uns auf die Kreativen aus der gesamten Metropole. Seid dabei!

Ort: Hauptmarkt Nürnberg

10. Oktober (Dienstag), 18:30-20:30 Uhr

Themenplenum Improtheater

Die Bürgerinitiative NUE2025 lädt ein zum Themenplenum „Improtheater“.
Das Themenplenum soll eine Plattform für alle sein, die Interesse daran haben, die Szene von innen zu beleuchten, ihre besonderen Anforderungen hervorzuheben und ihre Relevanz für die Kulturhauptstadtbewerbung zu diskutieren.

Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, sich zu vernetzen und Ideen für das weitere Engagement bezüglich der Kulturhauptstadt-Bewerbung auszutauschen. Eingeladen sind alle, die sich dem Thema Improtheater verbunden fühlen, dort aktiv sind und natürlich interessierte BürgerInnen.

Ort: Kulturhauptstadt-Bewerbungsbüro, Spitalgasse 1, Nürnberg

Themenplenum Improtheater

26. Juni (Dienstag), 18:30-20:30 Uhr

Themenplenum Graffiti / Streetart

für alle Themeninteressierten

Die Graffiti- / Streetart-Szene unserer Metropole trifft sich mit #NUE2025. Wer immer an dieser Themenkonstellation interessiert ist, sich vernetzen möchte oder einfach schon immer dazugehören wollte möge kommen. Gastgeber ist diesmal das Bewerbungsbüro N2025.

Ort: Kulturhauptstadt-Bewerbungsbüro, Spitalgasse 1, Nürnberg

 

21. Juni (Dienstag), 19-22 Uhr

offener Stammtisch Schwabach

für alle

Es trifft sich die Bürerinitiative #NUE2025 regelmäßigen zum Austausch mit allen Interessierten; es sind daher alle eingeladen, die sich weiter einbringen oder einfach so mit uns zu Themen der Initiative austauschen möchten. Die Kulturhauptstadt macht ja nicht an der Stadtgrenze Halt. Wir auch nicht. Deshalb touren wir jetzt mit unserem Stammtisch. Das nächste mal sehen wir uns in Schwabach:
Ort: Centro in Schwabach, Königsplatz 25, Altstadthof, 91126 Schwabach

 

28. Mai (Montag), 19-22 Uhr

Stadtgesellschaft hacken – zusammen mit Culture Hacking Nürnberg

Culture Hacking Nürnberg und #NUE2025 greifen kreativ in die Kultur ein, normalerweise mit unterschiedlichen Perspektiven. Hier kommen beide Gruppen zusammen, entwickeln und probieren gemeinsam unerwartete Impulse, die Veränderungen anregen.

Aufbau des Abends:

  • Get started – meine city ganz anders
  • Get up – Nürnberg 2030, Zukunft wir kommen!
  • Get hacks – wir planen culture hacks
  • Get out – wir gehen raus und machen
  • Got it? – Abschluss

Anmeldung: erwünscht aber nicht zwingend, über Meetup

Ort: Coworking Space Nürnberg, Josephsplatz 8, Nürnberg

No Comments

Post A Comment